Brückenstanze (100 t), Karrenbalkenstanzen (25 t) und Schwenkarm (25 t)

Mit der Brückenstanze (100 t), der Karrenbalkenstanze (25 t) sowie der Schwenkarmstanze (25 t) fertigen wir Dichtungen und Stanzteile.

Hierfür benötigen wir ein Stanzwerkzeug, welches entweder als Massivwerkzeug oder als Bandstahlschnitt ausgelegt wird.

Die Toleranzen sind demnach werkzeugbedingt nach DIN 7715 Teil 5 P 2/3.

Diese Technik bietet sich vor allem bei größeren, komplexen Teilen oder aber bei der Produktion von Zuschnitten aus Stanzresten in geringer Stückzahl an.

Verarbeitet werden hier überwiegend Weichstoffe.