Technische Entwürfe
Messwerkzeuge

Anwendungsberatung von Experten

Nutzen Sie unsere Erfahrung und Beratungskompetenz bei der Wahl der Werkstoffe und Produktionsprozesse.

Vom Beginn des Produktentstehungsprozesses beraten wir Sie bei der Wahl der geeigneten Werkstoffe und der Produktionsprozesse, liefern zeitnah Prototypen, Serien- und Ersatzteile bedarfsgerecht ans Band. Durch engen Kontakt zu einem branchenspezifischen Netzwerk, sind wir sind stets über den Stand der Technik informiert.

Erfahrung und Know-how

Wir unterstützen und beraten Konstruktionsabteilungen und Entwicklungsabteilungen bei der: 

  • Produktauslegung 
  • Werkstoffauswahl
  • Fertigungstechnik

Durch eine systematische Analyse finden wir die technisch und wirtschaftlich besten Werkstoffe und Herstellungsverfahren.
Gleichgültig welches Elastomer, Hochdruck- oder Hochtemperaturdichtungsmaterial Sie benötigen, wir geben Ihnen wertvolle Impulse für die beste Lösung. Verlängern Sie die Standzeit Ihrer Dichtungen.

Alle Werkstoffe haben Stärken und Schwächen, gleich ob Sie ACM, CSM, EPDM, NBR, H-NBR, Silikon, NR, FKM, PUR, CR, IIR, IR, SBR, Thermoplaste, wie z.B. PTFE, PE, PA, Zellulose, Papier, Faserstoffe, Schäume, Moosgummi, Zellkautschuk, Hochdruckdichtungsmaterial und Hochtemperaturmaterial, Vliese, Kork, Grafit oder andere benötigen.

Ist die Auswahl der Fertigungsverfahren ausschlaggebend, in welchem Preisleistungsverhältnis Ihr Produkt steht?

Formteile werden im Pressverfahren (CM), durch Spritzprägen (ICM), mit Transferpressen (TM), durch Spritzgießen (IM) hergestellt.

Bei Profilen greift man auf die Verfahren mittels UHF, Salzbad, Scherkopf, Heißluft, Fluid-Bed, IR-Strahlung oder einen Autoklaven zurück.

Dichtungen werden mit Stanzen, Plottern, Wasserstrahl hergestellt.All dies zeigt, wie notwendig eine zielgerichtete Auswahl ist, denn jedes Verfahren hat Vor- und Nachteile

Durch die Fertigung von Kleinmengen und Prototypen können Sie praxisnah und schnell die Einsatzfähigkeit Ihrer Komponenten testen.

 

Fordern Sie uns...